Kirchen- und Turmführungen in Hannovers ältesten Kirchen

Veranstaltung Hannover, 02. April 2022
Marktkirche, Foto: Nina Chemaitis

Am Samstag, den 2. April startet um 12 Uhr die nächste Kirchenführung durch die Marktkirche. In einer Stunde werden die wichtigsten Schätze und die kleinsten Details der Kirche vorgestellt. Weitere Kirchenführungen durch die Marktkirche finden am 16. April, 23. April, 7. Mai, 21. Mai und 28. Mai statt. Die Kirchenführungen beginnen immer um 12 Uhr am Willkommenstisch der Marktkirche.

Des Weiteren werden am 9. April und 14. Mai Kirchenführungen durch die Kreuzkirche angeboten. Die beiden Führungen starten um 12.10 Uhr am Hauptportal der Kreuzkirche. In einer Stunde werden die Schätze der Kreuzkirche und die Geschichte der Kreuzkirche, die in einem engen Zusammenhang mit der Stadtgeschichte steht, präsentiert.

Ab dem 2. April werden zudem wieder Turmführungen angeboten. Der 98 Meter hohe Turm der Marktkirche ist der höchste Turm Hannovers Innenstadt und bietet einen unglaublichen Ausblick auf die Stadt. Die Turmführungen dauern anderthalb Stunden und sind körperlich anstrengend. Daher sind ein festes Schuhwerk und Schwindelfreiheit erforderlich. Der Aufstieg erfolgt auf eigene Gefahr. Die Turmführungen werden zudem am 16. April, 30. April, 14. Mai und 28. Mai angeboten. Sie beginnen jeweils um 14 Uhr am Willkommenstisch der Marktkirche. An einer Turmführung können maximal 6 Personen teilnehmen.

Eine individuelle Terminbuchung ist für alle Führungen möglich. Der Kostenbeitrag liegt stets bei 3 Euro pro Person. Zudem ist die Teilnahme an den Führungen nur nach Anmeldung im Gemeindebüro unter 0511/364370 oder per E-Mail an die Kirchenpädagogin sandra.jankowski@evlka.de möglich. Die Führungen finden unter der Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt.