Sie hatten Nichts (?) - Krippenausstellung in der Marktkirche gestartet

Nachricht Marktkirche, Hanns-Lilje-Platz 2, 30159 Hannover, 28. November 2023

Fast zeitgleich mit dem Beginn des Weihnachtsmarktes startete am 28. November die diesjährige Krippenausstellung in der Marktkirche. Unter dem Thema „Sie hatten Nichts (?)“ sind bis zum 19. Dezember Krippen verschiedener Künstler zu sehen, die sich beispielsweise mit Nachhaltigkeit beschäftigen und dazu einladen, sich auf Wesentliches zu besinnen. Das Thema öffnet ein Spannungsfeld zwischen Hoffnung und Verzweiflung, Antizipation und Jetzt, materiellem und immateriellem Besitz. Die Adventszeit ist besinnlich, gleichzeitig aber auch oftmals eine schnelle, fast hektische Zeit. Man ist auf der Suche nach den perfekten Geschenken für seine Lieben, klappert Kaufhäuser ab, sucht im Internet. So mancher verausgabt sich finanziell. Aber ist das wirklich notwendig? Trumpft Geld Zeit? Muss Liebe durch Konsum ausgedrückt werden? Materiell hatten Maria und Joseph in jener Nacht kaum etwas, bekamen aber Alles - Jesus Christus, Gottes Sohn und unseren Erlöser.

Die Marktkirche lädt alle Besucherinnen und Besucher ein, zu entschleunigen: Wandeln Sie durch die Ausstellung und schenken Sie sich Zeit. Lassen Sie sich von den Krippen verzaubern und inspirieren. Die Kirche ist ein guter Ort für eine Rast und zur Besinnung auf das Wesentliche.

Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten der Marktkirche zu erleben - ausgenommen Gottesdienste und Veranstaltungen.