Weihnachten im Stadtkirchenverband Hannover

Nachricht Hannover, 24. Dezember 2023
Foto: Pixabay

„Oh, du fröhliche“ erklingt auch in diesem Jahr bei rund 300 Gottesdiensten zu Weihnachten in den Kirchen des evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes Hannover.

So lädt an Heiligabend um 14 Uhr Pastor Marc Blessing zur Christvesper mit Krippenspiel und Musik vom Kinderchor der Marktkirche unter der Leitung von Lisa Laage-Smidt sowie Prof. Ulfert Smidt an der Orgel in die Marktkirche in Mitte ein. Ebenfalls um 14 Uhr feiert Pastor Dr. Jan Holzendorf in der Tituskirche in Vahrenheide einen Gottesdienst für Trauernde und alle, die Gemeinschaft suchen. In die Lister Matthäuskirche lädt Pastorin Nathalie Burfien um 15 Uhr zum Stegreif-Krippenspiel ein.

In der Marktkirche predigt Landesbischof Ralf Meister am Heiligabend um 16 Uhr zur Christvesper mit dem Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Andreas Felber und um 18 Uhr zur Christvesper mit dem Knabenchor Hannover unter der Leitung von Jörg Breiding. An der Orgel spielt jeweils Prof. Ulfert Smidt. Auf den Stöckener Marktplatz laden Pastorin Annette Charbonnier und Pastor Gerd Peter um 17 Uhr zur Christvesper mit Bläserensemble und Lichteraktion ein.

Um 21 Uhr feiern Stadtsuperintendent i.R. Hans-Martin Heinemann und Stephan Abel am Saxophon, Hervé Jeanne am Bass sowie Lutz Krajenski an der Hammondorgel in der Marktkirche „a jazzy holy night“. In der Gospelkirche in Linden-Süd gestalten Thomas Feil, Gospelkantor Jan Meyer, Lilly Sander (Sopran), Emma Feil (Alt) und Tobias Seiler (Tenor) um 22 Uhr die Gospelchristnacht. Um 24 Uhr predigt Stadtsuperintendent und Pastor an der Marktkirche Rainer Müller-Brandes bei der Feier der Christnacht in der Marktkirche. Der Gottesdienst wird vom Bachchor und Bachorchester unter der Leitung von Jörg Straube musikalisch gestaltet.

Am ersten Weihnachtstag feiert Pastor Marcus Buchholz in der Bethlehemkirche in Linden-Nord um 10 Uhr einen Frühstücksgottesdienst. In der Marktkirche gestalten Pastor Michael Glawion, Michael Tewes an der Oboe sowie am Englischhorn und Axel LaDeur an der Orgel um 17 Uhr den Gottesdienst. Zur Evangelischen Hochmesse im Kerzenschein mit Abendmahl laden um 18 Uhr Pfarrer Holger Schmidt und Kantor Andrée Branà in die Gnadenkirche zum Heiligen Kreuz in Mittelfeld ein.

Am zweiten Weihnachtstag predigt Stadtsuperintendent und Pastor an der Marktkirche Rainer Müller-Brandes um 10 Uhr in der Marktkirche. Der Gottesdienst wird von der Kantorei St. Georg und dem Bachorchester Hannover unter der Leitung von Jörg Straube sowie Prof. Ulfert Smidt an der Orgel musikalisch begleitet. In der Markuskirche feiert Pastorin Christine Schröder um 11 Uhr einen Festgottesdienst mit der Aufführung von C.P.E. Bachs Magnificat. Es musizieren Kerstin Dietl (Sopran), Freya Müller (Alt), Clemens Liese (Tenor), Johannes Schwarz (Bass), das Concerto Ispirato mit Konzertmeisterin Iris Maron, der MarkusChor Hannover unter der Leitung von Martin Dietterle und Matthias Heßbrüggen an der Orgel. Um 17 Uhr lädt die Hof- und Stadtkirche St. Johannis in der Calenberger Neustadt zum Weihnachtsliedersingen mit dem Handglockenchor unter der Leitung von Lothar Mohn ein.

Hier finden Sie alle Gottesdienste zu Weihnachten