Foto: Markus Lampe

Orgelkonzert

Am Samstag, den 5. Oktober 2019, um 18 Uhr gibt der 1997 geborene Tom Rioult ein Orgelkonzert in der Marktkirche und spielt Werke von Bach, Franck und Duruflé

Er begann seine musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren am Conservatoire in Caen (Normandie). Zunächst lernte er Posaune bei Jean-Louis Basset, bald kam er zur Orgel, an der ihn Erwan LePrado unterrichtete. 2015 erhielt er sein in der Posaunenklasse von Clement Carpentier, 2017 in den Fächern Orgel und Analyse.

Zur Zeit studiert Tom am Conservatoire in Caen Orgel bei Erwan LePrado und Saki Aoki, daneben auch Improvisation, Komposition, Musikgeschichte und Cembalo (bei Thierry Maeder). Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Michel Chapuis, Bine Bryndorf, François Espinasse, Thierry Escaich und Wolfgang Zerer erweitern seinen musikalischen Erfahrungsschatz.

Er ist Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe, so u.a. beim Kurt-Bossler-Wettbewerb in Freiburg 2016, beim Armagh Wettbewerb 2017 in Nordirland sowie diesen Sommer in Saint-Albans.

Tom Rioult ist Titulaire an der Cavaillé-Coll-Orgel der Kathedrale in Lisieux.

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Eintritt: € 6,- / erm. 4,- / 10er-Karte (übertragbar): € 45,-