kita_banner_2

Foto: Jens Schulze

Kindertagesstätte Kampstrasse

Bewegungsfreiheit mit festem Halt!

 … ist das Motto für unser pädagogisches Handeln.

Jedes Kind wird als eigene, kleine Persönlichkeit individuell gefördert und gestärkt. Es lernt selbstständig spielend und handelnd. Wir geben ihm Halt und Orientierung.

Evangelisch aus gutem Grund!

Unser Ziel ist es, die Kinder erfahren zu lassen, was christliche Werte wie Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Toleranz und Ehrlichkeit bedeuten und dass christlicher Glaube in der Gemeinschaft verbindet und Geborgenheit gibt.

Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach den neun Lernbereichen des niedersächsischen Orientierungsplanes und dem darauf abgestimmten Bildungskonzept. Unser Konzept ist als ausführliche, mehrseitige Broschüre in der Kita erhältlich. Unseren Flyer können Sie in der rechten Randspalte als pdf-Datei herunterladen.

Spiel in Verbindung mit Spaß und Lernen

Wir arbeiten teilgeöffnet nach dem situativen Ansatz. Alle Gruppen haben ihren festen Raum, ihre Struktur und Bezugspersonen. Durch die Teilöffnung entstehen für die Kinder vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Lernen.

Lernen Sie auch die anderen Kindertagesstätten im Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband Hannover kennen:

Kontakt

Ev.-luth. Kindertagesstätte Kampstraße
Kampstraße 41
30629 Hannover

Tel. 0511 - 59 16 85
E-Mail kts.trinitatis.hannover@evlka.de

www.kirche-misburg.de

Ansprechpartnerinn
Daniela Nienburg, Leiterin 

Kindertagesstätte in Trägerschaft des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover

Betreuungsangebot · Zeiten

Betreuungszeiten

  • Ganztagsgruppen / Krippe
    8:00–16:00 Uhr
  • 3/4-Gruppe
    8:00–14:00 Uhr
  • Hort
    12:00–16:00 Uhr
    (Schulferien: 8:00–16:00 Uhr)
  • Frühdienst
    7:30–8:00 Uhr
  • Spätdienst
    16:00–16:30 Uhr (außer Fr)

Kapazität

  • eine Krippengruppe à 15 Kinder (1–3 Jahre)
  • eine 3/4-Kindergartengruppe à 25 Kinder (3–6 Jahre)
  • zwei Ganztags-Kindergartengruppen à 25 Kinder (3–6 Jahre)
  • eine Hortgruppe à 20 Kinder (6–10 Jahre)

Schließzeiten

  • zwei bis drei Wochen in den Sommerferien
  • zw. Weihnachten und Neujahr
  • drei Studientage des Teams