Foto: Jens Schulze

Familienzentrum "Unterm Kirchturm"

Was wir bieten

Bei uns werden die Kinder in einer offenen Arbeit mit Bezugs-Erzieher-System betreut.

Nach der Ankommenszeit mit anschließendem Morgenkreis – beides im Rahmen der Bezugs-Gruppe – haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei im Haus zu bewegen und selbstbestimmt ihren Interessen in den themenbezogen eingerichteten Räumen nachzugehen (Bau-Raum, Kreativ-Raum, Forscher-Raum …).

Grundlage für die Zuordnung der Räume sind die Bildungsbereiche des Niedersächsischen Orientierungsplanes für die Kindertagesstätten. In jedem Raum finden sie eine zuständige Fachkraft vor, die sie dabei begleitet.

Unser Außengelände bietet den Kindern dank einer naturnahen Gestaltung mit Hügeln, Niedrigseilgarten, Wasserbereich u.v.m. vielfältige Anreize.

Unser Ansatz

Wir folgen dem Early-Excellence-Ansatz. Jedes Kind wird von Anfang an als eigene kleine Persönlichkeit individuell gesehen, gefördert und gestärkt.

Die freie Entscheidung über Spiel-Ort, -Material, -Partner, -Dauer gewährt den Kindern die Freiräume, in eigenem Tempo und auf eigenen Wegen Erfahrungen mit sich selbst, mit anderen Menschen und ihrem Umfeld zu machen.

Wir sehen unsere Aufgabe dabei darin, den Kindern durch verlässliche, von Wertschätzung und Achtung geprägte Beziehungen den sichere Basis dafür zu geben.
In ihren selbstgesteuerten Bildungsprozessen begleiten wir sie, ermutigen und bestärken sie und helfen, neue Erfahrungen einzuordnen.

Durch regelmäßige Beobachtung der Kinder beim freien selbstgewählten Spiel erhalten wir Aufschluss darüber, was ein Kind innerlich beschäftigt, was es fühlt und was es interessiert, um es darauf aufbauend optimal begleiten und fördern zu können.

Lernen Sie auch die anderen Kindertagesstätten im Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband Hannover kennen:

Betreuungsangebot · Zeiten

Betreuungszeiten

  • Krippe
    7:30–15:30 Uhr
  • Kindergarten
    8:00–16:00 Uhr
  • Hort 
    12:00–17:00 Uhr
    (Schulferien: 8:00–16:00 Uhr)
  • Frühdienst
    7:00–8:00 Uhr
  • Spätdienst
    16:00–16:30 Uhr
    (Hort 17:00–17:30 Uhr)

Kapazität

  • eine Krippengruppe à 15 Kinder (1–3 Jahre)
  • 74 Kindergartenplätze
  • eine Hortgruppe à 20 Kinder (6–10 Jahre)

Schließzeiten

  • vier Wochen pro Jahr
  • fünf Studientage des Teams