Grafik: Hannover 96

22. Dezember 2021 | 18 Uhr | HDI Arena

Das Stadionsingen – Hannovers großes Weihnachtsfest

Premiere mit Herz mitten in Hannover: „Das Stadionsingen“ lädt zu „Hannovers großem Weihnachtsfest“ ein

Mit Posaunen und Trompeten. Seien Sie dabei, wenn Hannover am Mittwoch, dem 22. Dezember um 18 Uhr zusammenkommt und die Premiere für das große Charity-Weihnachtsfest in der HDI-Arena zu Gunsten der Wohnungslosenhilfe feiert. Erwartet werden rund 3.000 Besuchende, die die West-Tribüne stimmungsvoll im Kerzenschein zum Leuchten bringen.

Es gilt die 2G-Regel. Es gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Halten Sie Ihre Nachweise bitte bereit.

Veranstaltet wird die große Mitsing-Weihnachtsaktion zwei Tage vor Heiligabend vom Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband Hannover und der Katholischen Kirche in der Region Hannover in Kooperation mit 96plus, der HDI Arena, Eddis Rudel, RADIO 21, CTS EVENTIM, Hannover Marketing und Tourismus und dem Straßenmagazin Asphalt.

Gemeinsam mit weihnachtlichen Chören, Solisten und talentierten Musikerinnen und Musikern werden Weihnachtslieder angestimmt. Mit dabei sind Bläserinnen und Bläser aus verschiedenen Posaunenchören, der Kinderchor von KIKIMU und das Gospelensemble PrayStation. Ein Highlight ist der Auftritt des Wohnungslosenchors aus Hannover. Es werden Weihnachtslieder wie „Macht hoch die Tür“ und „O du Fröhliche“ gesungen, aber auch populäre Songs wie „Jingle Bells“ und „In der Weihnachtsbäckerei“. Landesbischöfin i.R. Dr. Margot Käßmann liest die Weihnachtsgeschichte.

Erleben Sie mit uns die Vorfreude auf Heiligabend in einem weihnachtlich geschmückten Stadion – wir freuen uns auf Sie.

Abstimmung
Wer sein Lieblings-Weihnachtslied singen möchte, kann in der Woche vom 1. bis 2. Advent (28.11.-5.12.2021) aus drei Songs online auswählen.

Foto: Jens Schulze

Für jedes verkaufte Ticket spendet 96plus einen Euro für die Essenausgabe.

Kartenverkauf

Der Eintrittspreis ist gestaffelt. Erwachsene ab 5 €, Kinder bis 18 Jahre 1 €. | Einlass ab 17.15 Uhr.

Es gilt die 2G-Regel.

Zum Kartenverkauf

Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf gehen direkt an die Ökumenische Essenausgabe für Wohnungslose – ein Kooperationsprojekt der Kirchen in der Innenstadt.

Veranstalter:

Kooperationspartner: