Gottesdienst zum Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz

Veranstaltung Marktkirche Innenstadt, 26. Januar 2020

Am 26.01.2020, 10:00 Uhr

Marktkirche_voll
Foto: Jens Schulze

Hannovers Landesbischof Ralf Meister hält am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr in der Marktkirche einen Gottesdienst zum Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Er predigt dabei über die Bibelstelle Jesaja 61. Bei dem Gottesdienst singt der Knabenchor Hannover unter Leitung von Jörg Breiding, Ulfert Smidt begleitet an der Orgel.

Der Gedenktag erinnert an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee. Der Jahrestag der Befreiung wurde 1996 auf Initiative des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog offizieller deutscher Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Vereinten Nationen erklärten den 27. Januar im Jahr 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.